Jetzt anmelden! DR BIG SHOP  - Anmeldung

--------------------------------------------------------------------

Bilder von 2017 - DANKE das Ihr da wart! :-)

zum schauen eine Bildergalerie!

Endlich: Die Ergebnisse der Gruppe 3 der SommerOffroadDays 2017 !

Glückwunsch an Thomas und nochmal Danke an ALLE, die diesen Spaß mitgemacht haben!

Die Ergebnisse siehst du HIER 

Der Streckenplan für SOMMER 2017

Halte den Platz frei … Deine Startnummer ist fertig! :-)

(180x150mm)

Hallo liebe "Offroadverrückte,

wir freuen uns auf Euch, wenn Ihr vom 28.- 30. Juli zu den Sommer Offroad Days

auf das Offroad- Gelände nach Marisfeld kommt!

Um Euch auf das Wochenende einzustimmen und Euch schon vorab einige Informationen zu geben, senden wir Euch zwei Emails.

1x Informationen zur Strecke und Zeitplan

1x Informationen zum Catering

BITTE LEST BEIDE EMAILS KOMPLETT

Sie sind wichtig und helfen Euch und uns, ein "gechilltes Endurowochenende" zu verbringen.

Danke!

1. ANFAHRT

Das Adventureland Marisfeld ist in unserer Ausschreibung bereits verlinkt – dort ist die Anfahrtsbeschreibung zu finden. Das Gelände liegt an der Straße zwischen Marisfeld und Themar - ca. 2km vom Ortsausgang Marisfeld entfernt. An der Straße ist die Zufahrt zum Gelände ausgeschildert.

Eine Tankmöglichkeit besteht in Themar, ca. 5km entfernt in Richtung Hildburghausen.

2. ANMELDUNG

Vor dem Befahren des Platzes müsst Ihr Euch unbedingt zuerst anmelden!

Bei der Anmeldung muss jeder persönlich erscheinen, da der Haftungsverzicht für das gesamte Gelände von jedem einzelnen Fahrer unterschrieben werden muss!

Ohne Anmeldung darf die Strecke niemand befahren und betreten!

Bitte vergesst nicht, dass Ihr auch auf geschlossenem Gelände IMMER die Aufsichtspflicht für Eure Kinder habt!

3. STRECKE

Das Adventureland in Marisfeld erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 200 000 Quadratmeter, da ist für jeden ausreichend Platz zum Fahren :-) !

Um ein Durcheinander zu vermeiden und "optimales Austoben" zu ermöglichen, haben wir aber Strecken ausgeschildert.

ACHTUNG!

Die Strecken sind nicht komplett "abgeflattert", werden also NICHT rechts und links durchgehend Flatterband haben.

Die Strecken sind mit verschiedenen Flatterbändern gekennzeichnet, welche an Einfahrten und Kreuzungen zu finden sind.

In Bereichen, an denen wir Kollisionen vermuten, werden Flatterbänder auch eine Strecke lang zu finden sein.

Die CROSSRUNDE

ist mit orangen KTM-Flatterband abgesteckt. Die Crosstrecke in Marisfeld ist eine sehr breite Piste, die auch mit großen Motorrädern gut zu befahren ist.

Die steilen Auf- und Abfahrten können abgekürzt werden, entsprechende Möglichkeiten sind gekennzeichnet. Die Endurorunde nutzt die Crosstrecke in kleinen Teilen, Ausfahren zum Endurobereich sind wie die Endurorunde gekennzeichnet.

Die ENDURORUNDE

ist mit SUZUKI-Flatterband abgesteckt und ein zumeist schmaler Trail, der außen um die Crossrunde teils auch im Wald herumführt und ca. 5km lang ist. Auch hier sind Abkürzungen/ Erleichterungen gekennzeichnet. Man kann zusätzlich auch über die Crossrunde abkürzen. Durch die vielen Kreuzungen aufpassen - Fahrtrichtung beachten! Alle Einfahrten und Kreuzungen zur Endurorunde sind mit SUZUKI Band gekennzeichnet.

Der Bereich FREIES FAHREN

ist AUSSEN herum mit ROT-WEISS Flatterband abgesteckt.

ACHTUNG! In diesem Bereich gibt es KEINE Fahrtrichtung, da zu viele Kreuzungen und Strecken vorhanden sind!

Hab ich vor kurzen erst gelesen, sehr kurz und bündig:

USE YOUR HEAD

WATCH YOUR STEP

Die KIDS AREA

ist unterhalb des Fahrerlagers angelegt. Dort fahren Kinder - bitte immer unter Aufsicht der Eltern - und blutige Anfänger. Haltet die Kids aber nicht auf ;-).

ZUFAHRTEN

Der ZUGANG = EINGANG und AUSGANG für Cross- und Endurorunde befindet sich zwischen WC und KIDS -  und nur da.

Der Bereich "Freies Fahren" kann über die Crossrunde oder Endurorunde erreicht werden. Für Fahrer, die sich das nicht trauen, kann dieser Bereich auch über die außerhalb des Geländes liegende Zufahrtsstraße erreicht werden.

ACHTUNG!

In diesem Fall kreuzt Ihr die Endurorunde- aufpassen!

TEMPO UND HELM

Auf allen Zufahrten und im Fahrerlager gilt Vmax 30 km/h UND wie auch sonst HELMPFLICHT für ALLE.

Bei Zuwiderhandlung müssen wir uns einen Ausschluss vorbehalten.

ZEITPLAN

Wir beginnen Freitag 14.00 Uhr

Ab dann kann jeder fahren, so lange er kann bis zum...

Ende ist am Sonntag 14.00 Uhr

Wer da noch nicht kaputt ist, kann gern bis zum Sonntagabend noch fahren :-)

(Die Strecke ist dann aber wieder für alle geöffnet)

Das Endurotraining beginnt Samstag 10.00 Uhr und endet 16.00 Uhr, von 12.30 bis 13.00 Uhr können sich die Trainingsteilnehmer am Samstag kurz "auftanken"

Abendessen

Freitag und Samstag 19.00-20.30 Uhr

Frühstück Samstag und Sonntag 08.00-9:30 Uhr

Für weitere Infos lest auch gern nochmal den Text/ Ausschreibung im BIG SHOP

Für Fragen, die darüber hinaus noch offen sind, ruf uns ab dem 25. Juli gern an,

dann sind wir erholt aus dem Betriebsurlaub zurück :-)

Wir freuen uns auf Euch!

Stefan und das Hessler Rallye Team

Hier findet ihr die Teilnehmerliste für den Sommer 2017

Aktuelle Ausschreibungen und Anmeldung unter DR-BIG-SHOP - OffroadDays

Name, WohnortMotorradgezahltNennung Nr.Fr AbendSa FrühSa AbendSo Früh
(1425) Klasse 1 - max. 20 Teilnehmer
101Thomas Theisejans, FalkenseeSuzuki DR BIG, SR4213947
102Matthias Hey, BerlinSuzuki DR BIG, SR4314057
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
(1426) Klasse 2 - max. 80 Teilnehmer
201Andreas Hansky, BerlinSuzuki ???13924
202Boris Rogg, Wagenhausen (CH)KTM EGS-E 620, 199713930
203Rebecca Zahner, Wagenhausen (CH)KTM EGS 400, 199613930
204Andreas Reichenbecher, HannoverYamaha TT35028.12.13981
205Wolfgang Friedl, MemmingenHonda XL 500 S, 198009.01.14046
206Volker Zipperer, HerrenbergMoto Morini Kanguro 350, 1984 & SWM 650 Superdual S08.01.14053
207Jörg Luginsland, HerrenbergYamaha WR250, 200208.01.14053
208Achim Horst, BuchholzKTM EXC400, 200508.01.14064
209Johannes Glück, AalenKTM 640R Adventure, 199811.01.14077
210Cartsen Kruse, TroisdorfSuzuki DRz400, 200514086
211Dieter Fröhlich, GladbeckXL600RM, 198615.01.14116
212Michael Sperling, HechingenHonda NX250, 198915.01.14128
213Ilona Kohler, Bühl-MoosSuzuki DRz40014144
214Arno Kohler, Bühl-MoosHonda Dominator14144
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226
227
228
229
230
231
232
233
234
235
236
237
238
239
240
241
242
243
244
245
246
247
248
249
250
251
252
253
254
255
256
257
258
259
260
261
262
263
264
265
266
267
268
269
270
271
272
273
274
275
276
277
278
279
280
(1427) Klasse 3 - max. 25 Teilnehmer
301Christoph Benzinger, FeldafingBMW GS1200, 200414078
302Petro Graf, Hitzkirch (CH)BMW F800 GS14104
303
304
305
306
307
308
309
310
311
312
313
314
315
316
317
318
319
320
321
322
323
324
325
(1429) Kinder unter 14 Jahre *FREI*
401Nils Heßler (7), BreitenbachSuzuki LT 50 RallyeFREI11
402Kai Kohler (6), Bühl-MoosFREI14144
403Thilo Kohler (4), Bühl-MoosFREI14144
404
405
406
407
408
409
410
411
412
413
414
415
416
417
418
419
420
(1430) Schauen & Schlafen
1Stefan Heßler, STAFFSuzuki RM-R & DR BIG RallyeFREI11
2Mona Heßler, STAFFJEEPFREI11
3Frank Leutbecher, STAFFJEEPFREI11
4
5
6
7
8
9
10Annett Theisejans, Falkensee13947
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Stand 01/20184444
Stacks Image 327
Stacks Image 354
Stacks Image 355
Stacks Image 356
Stacks Image 357
Top